BILDER ||| ÜBER LAURE CHENARD ||| KONTAKT / IMPRESSUM
 
 
Biographie
 
 

 






Laure Chenard wurde 1956 in Brest (Frankreich) geboren und studierte von 1974 bis 1980 an der Eliteschule IECS in Strassburg Betriebswirtschaft (Diplôme d'Ingénieur Commercial) und dann Jura (Licence de Droit). Von 1981 bis 1986 absolvierte sie ein Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie. Sie schuf damals eine Reihe verstörender Kinderbildnisse und war einige Zeit der Künstlergruppe NORMAL nahe. Seit 1987 lebt Laure Chenard freischaffend in Berlin.


Einzelausstellungen (Auswahl)

1984 Kunstverein Brühl
1993 Galerie Weiss, Erlangen
1999 Galerie Bernsteinzimmer, Nürnberg
2000 Stadtgalerie Coswig
2004 Galerie Am Storchenturm, Berlin
2006 “Laure Chenard - neue Arbeiten“, Galerie Am Storchenturm, Berlin


Gruppenausstellungen (Auswahl)

1984 “Nouveau Bohême“, Monika Sprüth Galerie, Köln
1989 Kunstmesse Art Nürnberg
1996 Leonhardi Museum, Dresden
2003 Internationale Künstlerkolonie Schloss Almoshof, Nürnberg
2004 Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen

»